Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Geistliche Musik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann Adolph Scheibe: Sinfonia B-Dur (Concerto Copenhagen: Andrew Manze); Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 3 C-Dur (I Musici); Reynaldo Hahn: "Le ruban dénoué", Danse de l'amour et du chagrin und Le demi-sommeil embaumé (Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier); Antonín Dvorák: Slawischer Tanz e-Moll, op. 46, Nr. 2 (Tschechisches Philharmonisches Orchester: Charles Mackerras); Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate G-Dur, Wq 133 (Alon Sariel, Mandoline; Concerto Foscari); Eric Coates: "À la Gavotte" (BBC Concert Orchestra: John Wilson); Josef Myslivecek: Symphonie C-Dur (L'Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg)


12 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Auftakt

Aus dem Studio Franken Carl Maria von Weber: "Die Beherrscher der Geister", Ouvertüre (Berliner Philharmoniker: Herbert von Karajan); Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 6 D-Dur (Münchner Rundfunkorchester: Roberto Abbado); Johann Sebastian Bach: Kavierkonzert f-Moll, BWV 1056 (Sebastian Knauer, Klavier; Zürcher Kammerorchester); Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo C-Dur, KV 373 (Frank Peter Zimmermann; Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks: Radoslaw Szulc); Otto Nicolai: "Die lustigen Weiber von Windsor", Ouvertüre (Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher); Ludwig August Lebrun: Oboenkonzert d-Moll, Rondo (Thomas Indermühle, Oboe; Nationales Sinfonieorchester Estland: Toomas Vavilov)


8 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Laudate Dominum

Leopold Mozart: Missa solemnis C-Dur (Katja Stuber, Sopran; Dorothée Rabsch, Alt; Robert Buckland, Tenor; Joachim Höchbauer, Bass; Regensburger Domspatzen; Hofkapelle München: Roland Büchner)


23 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr Johann Sebastian Bach: "Ach, lieben Christen, seid getrost", Kantate am siebzehnten Sonntag nach Trinitatis, BWV 114 (Yukari Nonoshita, Sopran; Daniel Taylor, Countertenor; Makoto Sakurada, Tenor; Peter Kooij, Bass; Bach Collegium Japan: Masaaki Suzuki) anschließend: Jan Dismas Zelenka: Triosonate F-Dur (Zefiro); Lorenzo Gaetano Zavateri: Violinkonzert c-Moll, op. 1, Nr. 4 (Freiburger Barockorchester, Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz)


9 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber Mit Gerhard Späth umrahmt von Gioacchino Rossini: Fantasie Es-Dur (Dimitri Ashkenazy, Klarinette; Vovka Ashkenazy, Klavier); Johann Strauß: "G'schichten aus dem Wienerwald", op. 325 (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Nikolaus Harnoncourt) Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


11 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Symphonische Matinée

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Ottorino Respighi: "Gli uccell" (Marek Janowski); Richard Strauss: Oboenkonzert D-Dur (Stefan Schilli, Oboe; Mariss Jansons); Maurice Ravel: "Le tombeau de Couperin" (David Robertson); Sergej Tanejew: Suite de concert, op. 28 (Werner Thomas-Mifune, Violoncello; Muhai Tang)


21 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Tafel-Confect

Am Mikrofon: Thorsten Preuß Wolfgang Amadeus Mozart/Anonymus: Symphonie Es-Dur, KV 543 (Lisa Schäfer, Gregor Hollmann, Cembalo); Antonio Vivaldi/Nicolas Chédeville: "Les saisons amusantes" (Ensemble Danguy: Tobie Miller); Francesco Bartolomeo Conti/Johann Sebastian Bach: "Languet anima mea" (Sibylla Rubens, Sopran; Balthasar-Neumann-Ensemble: Thomas Hengelbrock); Clément Janequin/Claude Le Jeune: "Le chant de l'Alouette" (thélème: Jean-Christophe Groffe); Joseph Haydn/Meingosus Gaelle: Symphonie Nr. 60 C-Dur - "Il Distratto" (Elisabeth Seitz, Salterio; Nuovo aspetto) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort * "Marco Antonio Cesti" Marco Antonio Cesti/Leopold Stokowski: "Tu mancavi a tormentarmi" (Brussels Philharmonic: Richard Egarr) *


12 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Après-midi

Johann Strauß: "Ernte-Tänze", op. 46 (Staatliche Philharmonie Kosice: Alfred Walter); Emmanuel Chabrier: "Suite pastorale" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: John Eliot Gardiner); Peter Tschaikowsky: "Die Jahreszeiten", Oktober (Mischa Maisky, Violoncello; Lily Maisky, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: "Ein musikalischer Spaß", KV 522 (Orpheus Chamber Orchestra); Franz Liszt: "Der Tanz in der Dorfschenke" (Chicago Symphony Orchestra: Georg Solti); Eric Coates: "From meadow to Mayfair", Suite (Royal Liverpool Philharmonic Orchestra: Charles Groves); Joaquín Rodrigo: "Concierto Andaluz" (Los Angeles Guitar Quartet; Delaware Symphony Orchestra: David Amado)


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik Mit Sabine Sauer Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 - 20 10 20 - (1) - (2) - (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik


18 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Do Re Mikro

Kraut und Rüben(II) Die Musiksendung für Kinder Elvis steht auf Kraut und Rüben, am liebsten roh. Wenn es sein muss, auch gekocht. Wir konnten den Meister sogar überreden, uns sein Geheimrezept zur Verfügung zu stellen! Die meisten Eltern stehen eher nicht so auf Kraut und Rüben, zumindest nicht im Kinderzimmer. Denn: Kraut und Rüben bedeuten Chaos. Wie sich Kraut und Rüben anhört, woher die Redewendung kommt, ob Rübezahl gerne Krautwickel gegessen hat und wo Kraut und Rüben wachsen, das finden wir raus. In Do Re Mikro, frisch aus dem Krautfass. Und auch bei den Rätseln wird kräftig Kraut gestampft - welche Musik dann dabei herauskommt? Das müsst ihr herausfinden! Zu gewinnen gibt' s eine Rübe ... Äh, Moment, die hat Elvis aufgefressen. Dann halt was anderes. Was? Lasst euch überraschen!


9 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Cinema - Kino für die Ohren

Filmmusik und Filmtipps "Von Fenstern und Morden" und anderes Am Mikrofon: Ben Alber


5 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Sonntagskonzert mit dem Münchner Rundfunkorchester

Giuseppe Verdi: "Attila" Dramma lirico in einem Prolog und drei Akten In italienischer Sprache Attila - Ildebrando D'Arcangelo Odabella - Liudmyla Monastyrska Ezio - George Petean Foresto - Stefano La Colla und andere Chor des Bayerischen Rundfunks Leitung: Ivan Repusic Dazwischen: PausenZeichen Elgin Heuerding im Gespräch mit dem Bassisten Ildebrando D'Arcangelo und dem Dirigenten Ivan Repusic Es ist eines der Jugendwerke Giuseppe Verdis: Aus dem Dramma lirico "Attila" quillt Wut, Trug und jede Menge Körperflüssigkeit. Der Hunnenkönig dringt ein nach Italien, wird dort von Heerführer Ezio aufgehalten. Beide nehmen Odabella ins Visier, was für Extra-Schübe Testosteron sorgt. Musik und Handlung werden bis zum Heißlaufen überdreht. Die wichtigste Inszenierung der letzten Jahre war eine Comic-Parabel aus der Werkstatt von Altmeister Peter Konwitschny (u.a. am Staatstheater Nürnberg), eine szenische Reflexion über die Konstanz dunkler gesellschaftlicher Kräfte. Das Personal alterte im Laufe des Abends, aus dem Sandkastenzoff wurde eine wüste Betriebsfeier, bis die Figuren am Ende mit Rollator und in Rollstühlen aufeinander trafen. Das Muster, nach dem der Mann funktioniert, ist eben immer dasselbe. Gut und Böse? Gibt es nicht - schon Verdi ließ das listig offen. Im prominent besetzten 1. Sonntagskonzert der neuen Saison tritt das Münchner Rundfunkorchester und der BR-Chor unter Chefdirigent Ivan Repusic an, um für staubtrockenen Swing à la Verdi zu sorgen.


1 Wertung:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Geistliche Musik

Charles Villiers Stanford: Drei Motetten, op. 38 (Chor des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra); Gabriel Fauré/André Messager: "Messe des pêcheurs de Villerville" (Jean-Philippe Audoli, Violine; Choeur de la Chapelle Royale; Mitglieder des Ensemble Musique Oblique: Philippe Herreweghe); Henri Mulet: "Rosace" (Gillian Weir, Orgel); Edward Elgar: "Te Deum and Benedictus", op. 34 (London Symphony Chorus; Northern Sinfonia of England: Richard Hickox)


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Musik der Welt

Klangbild Blinde Musiker als Träger der Tradition Von Ulrike Zöller Im 14./15. Jahrhundert bildeten sie in Europa mit ihrem Drehleierspiel neben den Spielleuten und den Musikanten eine eigene musikalische Kaste; in Japan besaßen sie bei Hofe Ehrentitel als größte Meister ihres Instruments, die ägyptischen Könige holten sie von weit her - und im Königreich Buganda übernahmen sie ebenfalls die Hofmusik für die Herrscher: Blinde Musiker wurden und werden in vielen Kulturen hoch verehrt. Besitzen Sie doch - notgedrungen - ein sehr viel feineres Gehör, sind ganz konzentriert auf Klänge, ohne optische Ablenkung. Auch in Europa sorgten blinde Musiker schon in der Vergangenheit für die Unterhaltung bei Hofe oder für Tanzmusik und wurden posthum in der Folkszene gefeiert - wie etwa der im 18. Jahrhundert in Irland lebende Harfenist Turlogh O'Carolan.


15 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 5 D-Dur - "Reformations-Symphonie" (Gewandhausorchester Leipzig: Kurt Masur); Johann Ludwig Krebs: Konzert h-Moll (Brigitte Horlitz, Oboe; André Kassel, Cembalo; Thüringisches Kammerorchester Weimar: Wolf-Dieter Hauschild); Joseph Haydn: "Die Jahreszeiten", Der Winter (Yeree Suh, Anna Rad-Markowska, Sopran; Andrew Staples, Andreas Fischer, Tenor; Ralf Lukas, Bariton; MDR Rundfunkchor Leipzig; MDR-Sinfonieorchester: Howard Arman); Claude Debussy: Sonate d-Moll (Claudio Bohórquez, Violoncello; Markus Groh, Klavier); Ernst Wilhelm Wolf: Symphonie F-Dur (Franz Liszt Kammerorchester Weimar: Nicolás Pasquet)


16 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Dmitrij Schostakowitsch: Violoncellokonzert Nr. 1 Es-Dur (Mstislaw Rostropowitsch, Violoncello; Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Myung-Whun Chung); Joseph Haydn: Streichquartett D-Dur, op. 64, Nr. 5 - "Lerchen-Quartett" (Doric String Quartet); Franz Schreker: "Der ferne Klang", Nachtstück (Orquesta Filarmónica de Gran Canaria: Pedro Halffter); Franz Liszt: Grandes Études de Paganini (Daniil Trifonov, Klavier); Domenico Cimarosa: Konzert G-Dur (Jeanne Galway, Flöte; London Mozart Players, Flöte und Leitung: James Galway)


15 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur, BWV 1047 (Ensemble 1700); Johannes Brahms: Sonate fis-Moll, op. 2 (Elisabeth Leonskaja, Klavier); Edward Elgar: Introduktion und Allegro, op. 47 (Doric String Quartet; BBC Symphony Orchestra: Edward Gardner)


13 Wertungen:      Bewerten